Stünings Medien: Innovationspreis für Nutzfahrzeuge

PDFDruckenE-Mail

TI2017Zur IAA Nutzfahrzeuge 2016 ruft die internationale Jury „Trailer Innovation“ alle Unternehmen, die interessante Neuheiten und Dienstleistungen rund um Anhänger, Auflieger und Aufbauten herstellen, zur Teilnahme an dem renommierten Wettbewerb auf. Mitglied in der Jury ist das Fachmagazin „KFZ-Anzeiger“, das von dem Krefelder Verlag Stünings Medien herausgegeben wird.

Seit 2002 wird der Innovationspreis alle zwei Jahre verliehen. Der Wettbewerb ist in sieben Kategorien ausgeschrieben:

  • Concept (Gesamtkonzept Anhänger, Auflieger, Aufbau)
  • Chassis (Fahrgestell, Fahrwerk)
  • Body (Aufbau)
  • Components (Komponenten, Teile)
  • Safety (Sicherheit)
  • Environment (Umwelt)
  • Smart Trailer (Elektronik, Telematik)

Bis zum 30. Juni 2016 können Innovationen aller Art und Größe (Bauteil, Werkstoff, Detaillösung, Systemlösung, Gesamtkonzept) aus dem Trailerbereich eingereicht werden. Das eingereichte Objekt muss sich mit dem Anhänger, dem Auflieger oder dem Aufbau befassen (nicht mit dem Motorfahrzeug). In Frage kommen Prototypen und serienfertige Lösungen, die nicht älter als zwei Jahre sind.

Das wichtigste Kriterium für den Preise ist, dass die Innovation zu einer höheren Effizienz im Straßengütertransport beiträgt. Der Transportunternehmer muss dadurch deutliche Vorteile für seine tägliche Arbeit erzielen, zum Beispiel: mehr Sicherheit, schnellere Abwicklung, weniger Gewicht – und trotzdem muss das Produkt im harten Wettbewerb wirtschaftliche Vorteile bringen. Das Produkt muss signifikante technische Verbesserungen aufweisen. Kleine Detailverbesserungen oder Facelifts reichen nicht aus.

Die internationale Jury bewertet die Innovationen. Sie setzt sich aus Fachjournalisten von 14 europäischen Transportzeitschriften zusammen:


Die Preisverleihung findet im Rahmen der beliebten vom VDA durchgeführten Fachveranstaltung auf der IAA Nutzfahrzeuge statt – traditionell am ersten Freitag um 14.00 Uhr. Im Mittelpunkt stehen sieben aus 27,5 cm langen Aluminiumblocks gefräste Pokale für die Gewinner. Seit 2002 steht der VDA Verband der Automobilindustrie der „Trailer Innovation“ als Kooperationspartner zur Seite.

Alle von der Jury für die Teilnahme nominierten Beiträge werden im KFZ-Anzeiger (Deutschland) und auf www.trailer-innovation.com veröffentlicht. Die europäischen Partnermagazine veröffentlichen die Beiträge und die Gewinner im Rahmen ihres jeweiligen redaktionellen Konzepts.

Bewerbungen bis: 30. Juni 2016 über www.trailer-innovation.com
Preisverleihung: 23. September 2016 · 14 Uhr · IAA Nutzfahrzeuge · Hannover · Convention Center · Saal 1 B · Eintritt frei
Information und Kontakt: www.trailer-innovation.com · Sprecher der Jury: Jörg Montag (KFZ-Anzeiger, Deutschland). Telefon +49 2151 5100-175 · Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.